München, 07. November 2017 - Orange Polska, der führende Telekommunikationsanbieter Polens, hat Comarch als OSS-Anbieter für die Umsetzung seines OSS4TTH-Projekts gewählt.

 

Im Rahmen der vertraglichen Zusammenarbeit wird Comarch die komplette OSS-Lösung (Operational Support System) liefern. Deren Module erfüllen folgende Aufgaben:
• Einfache Verwaltung von Netzwerkressourcen (Network Inventory Management) und Services (Service Inventory)
• Aufgliederung der Kundenaufträge für Netzwerkdienste (Service Order Management) und dynamische Servicebereitstellungsprozesse (Service Fulfilment)
• Effiziente Aufgabenplanung der Techniker im Außendienst (Field Service Management)
• Vereinfachung des Fehlermanagements (Trouble Ticketing)

Gleichzeitig wurde Comarch mit der Migration der Daten des Physical-, Logical- und Service-Inventory beauftragt. Zudem ist Comarch für die Integration der OSS-Lösung mit der bei Orange bereits vorhandenen BSS-Lösung (Business Support System), der Netzwerkinfrastruktur und der Service-Delivery-Plattform zuständig. Hierfür wird eine verwaltete API-Schnittstelle gemäß den Open-API-Vorgaben des TM Forums genutzt.

Des Weiteren wird Comarch für das FTTH-Projekt (Fiber-to-the-Home) von Orange zahlreiche effiziente und standardisierte Tools bereitstellen, die den Telekommunikationsanbieter bei seinen strategischen Investitionen in den Ausbau des Glasfasernetzes sowie bei der Transformation und Automatisierung von Prozessen rund um die Netzwerkverwaltung und Servicebereitstellung unterstützen werden.

Zu den gesetzten Projektzielen zählen die Senkung der Gesamtbetriebskosten (TCO) für OSS, die Verbesserung der Leistungskennzahlen (KPIs) sowie die Erhöhung der Flexibilität bei der Entwicklung neuer Services, Technologien und Prozesse im Rahmen des GPON-Zugangsnetzes (Gigabit Passive Optical Network).
"Orange war schon immer ein Innovationsvorreiter; das FTTH-Angebot ist der beste Beweis dafür. Wir freuen uns, dass wir nun die Möglichkeit haben, zusammen mit Orange eine OSS-Umgebung zu schaffen, die einerseits das Angebot an innovativen Services im Glasfaserbereich optimieren und andererseits die Zufriedenheit der Orange-Kunden erhöhen wird", so Marcin Dąbrowski, Vorstandsmitglied und Leiter des Telekommunikationssektors bei Comarch.

Die Umsetzung der ersten Projektphase war für September 2017 vorgesehen; das gesamte Projekt soll bis Mai 2019 fertiggestellt werden.

 

Orange Polska
Orange Polska ist der führende Telekommunikationsanbieter in Polen mit der landesweit größten Infrastruktur. Das Unternehmen bietet seinen 20 Mio. Kunden Dienste, die auf neuesten Technologien basieren, darunter konvergente Services, die Festnetz und Mobilfunknetz, stationäres und mobiles Internet sowie zahlreiche Multimedia-Dienste miteinander verbinden. Des Weiteren liefert Orange Polska umfassende Lösungen für Geschäftskunden, investiert in Forschung und Entwicklung und setzt neue Impulse für Innovationen. Das Unternehmen investiert in das Highspeed-Glasfasernetz und mobiles 4G/LTE-Internet.

Ihr Ansprechpartner

Klaus Lechner
PR Manager
Riesstraße 16
80992 München

Tel.: +49 (89) 14329-1229
Klaus.lechner@comarch.de