Controlling

Der Bereich Controlling umfasst neben der klassischen Kostenstellen- und Kostenträgerrechnung auch die kostenrechnerische Betrachtung von Projekten, Betriebseinheiten und weiteren frei definierbaren Dimensionen (wie Kunde, Vertreter, Artikel, Region etc.). Dabei werden alle gängigen Kostenrechnungsansätze unterstützt. Ergänzt werden die Controlling-Funktionen durch zahlreiche Features für den Bereich Planung und Budgetierung.

Verschaffen Sie sich einen Gesamtüberblick über Ihr Unternehmen

  • Über externe Schnittstellen können Buchungen aus beliebigen Vorsystemen in das Controlling übernommen werden
  • Die Übernahme von Buchungen aus der Finanzbuchhaltung und der Anlagenbuchhaltung von Comarch Financials ist Bestandteil des Controllings
  • Aus der Produktion können sowohl Sollwerte als auch Istwerte übernommen und verglichen werden
  • Für strategische Überlegungen können beliebig viele Planvarianten genutzt werden
  • Durch frei definierte Berichte können die Echtdaten im Controlling den Planungsvarianten gegenüber gestellt werden – auch firmenübergreifend
  • Der Einzelpostennachweis ermöglicht die Analyse der definierten Berichte

Konzipieren Sie das Controlling entsprechend der Anforderungen Ihres Unternehmens

  • Nutzen Sie bis zu 20 frei definierbare Teilsysteme, darunter die Kostenstellen- oder Kostenträgerrechnung, Vertriebs- oder Projektcontrolling
  • Wählen Sie unter den gängigen Kostenrechnungssystemen: Von Deckungsbeitragsrechnung, Istkostenrechnung zu Voll-/Teilkosten, Grenzplankostenrechnung, von flexibler Plankostenrechnung zu Voll-/Teilkosten, Prozesskostenrechnung
  • Für Kosten- und Leistungstransparenz stehen Ihnen umfangreiche Funktionen für Umlagen und Leistungsverrechnung zur Verfügung – auch firmenübergreifend

Kunden & Case Studies

 

Persönlichen Termin vereinbaren

Sie möchten mehr zu unseren Finanzlösungen erfahren? Kontaktieren Sie uns.